Nein zu Nazi-Rockern!

Jeder Motorradfahrer, der auf einem grösseren Motorrad und dann noch mit schwarzer Lederbekleidung unterwegs ist, der wird mit den Vorurteilen zu Rockern konfrontiert.

Schlimmer sind aber auch dann die Medien, die pauschal Rocker und Biker kriminalisieren und eine ganze Gruppe pauschalisieren. Auch die Polizei neigt dazu und sieht in jedem Motorradfahrer einen potentiellen Kriminellen. Dagegen gehen wir schon Jahre mehr oder weniger erfolglos an.

Jetzt wird aber in letzter Zeit ein Fantasiewort in den Medien benutzt, das eine Verbindung vermuten lässt, die nicht existiert. Als Nazi-Rocker werden Gruppierungen beschrieben, die rechtsextrem und rassistisch sind und sich von den Rockern äußerliche Kennzeichnen angeeignet haben. Diese kriminellen Streetgangs kleiden sich mit Lederjacken und Patches, die den typischen Biker- und Rocker-Insignien gleichen.

Wir Biker und Rocker haben schon traditionell nichts mit Rassismus und Rechtsextremismus zu tun. Wir können uns vielleicht vorwerfen lassen, eine niedrige Toleranzgrenze zu haben, wenn wir abwertend oder nicht mit dem gebührenden Respekt behandelt werden, aber niemals, weil unserer Gegenüber einer anderen Nation angehört oder eine andere Hautfarbe hat.

Für Biker und Rocker sind Tugenden wichtig wie Ehrlichkeit, Treue, Respekt und ganz besonders die Liebe zu unserer Familie. Diese Tugenden werden von vielen Vereinen, Vereinigungen und Klubs sorgsam in Deutschland gepflegt. Es ist einer der Gründe, warum es in Deutschland und in der ganzen Welt so viele Vereinigungen mit Motorrädern gibt.

Die meisten oder besser fast alle Motorradklubs dieser Welt sind gegen Drogen, gegen Rechtsextremismus, sind keine kriminellen Organisationen und setzen sich gegen die Kinderpornographie ein. Sie setzen sich für die Menschenrechte und Meinungsfreiheit ein.

Die Medien können nicht einfach behaupten, dass Rocker irgendeine Beziehung zu den Nazis haben, auch wenn sich diese Meldungen besser verkaufen lassen. Als Rocker und Biker distanziere ich mich ausdrücklich von jeder Art von Rassismus und Rechtsextremismus.

An jeden Biker und Rocker! Wehrt euch gegen eine Diffamierung durch die Presse!

Leave a Reply